Mein Rücken hatte es in LA am besten – denn er hat mehr Sehenswürdigkeiten gesehen als ich (ich stand ja umgedreht davor): ich rede von LA’s berühmten Wänden: Pink Angel Wings, Bleeding Hearts, die Pink Wall vom Paul Smith Store. In kaum einer anderen Stadt gibt’s mehr Streetart mit einem so hohen Fotoaufkommen, dass die Wände selbst wie Must-Sees behandelt werden (vor manchen muss man sogar Schlange stehen). Hier kommen 7 berühmte Wände in LA, vor denen ihr eure schönsten Insta-Bilder machen könnt:

1. Pink Angel Wings von Colette Miller:

Outfit: Glitzer-Pullover von & Other Stories

Die Künstlerin Colette Miller hat viele wunderschöne Engelsflügel durch die ganze Stadt gemalt, die uns daran erinnern sollen, “dass wir alle Engel auf dieser Erde sind”, im Rahmen des “Global Angel Wings Project”. Es gibt die Engelsflügel auf schwarzem und weissem Hintergrund, doch keine sind so schön und Insta-tauglich wie die pinken!

Hier findes du sie: zwischen der Melrose Ave und dem Ogden Drive, in der Nähe der Fairfax Avenue und der Fairfax High School (aber auf der anderen Straßenseite als die High School).

2. “Love Me”-Wall von Curtis Kulig:

Outfit: Top von Starstyling, Lackhose von Millie Makintosh via ASOS, Uhr von Junghans

Kuligs berühmte “Love Me”-Schriftzüge gibt’s nicht nur auf vielen Wänden in LA, Berlin oder Paris. Man munkelt, dass sich viele Designer davon haben “inspirieren” lassen, um auch ihre Sachen mit dem “Love Me” aufzuwerten. Die rote Wand wird vor allem gern für Valentinstags-Posts und Fotos von Anträgen verwendet.

Hier findest du sie: Smashbox Studios, 8549 Higuera St. (die rote bei der Hayden Ave, die weisse mit roter Schrift am Warner Drive), Culver City

3. Pink Wall von Paul Smith:

Outfit: Glitzer-Pullover von & Other Stories, Uhr von Junghans

Der komplett in pink gestrichene Paul Smith Store in West Hollywood ist von außen berühmter als von innen – so gut wie jeder Blogger und Besucher hat sich schon mal davor fotografiert. Kein Wunder, nicht nur der Pink-Ton ist perfekt, auch das Licht ist vor dieser berühmten Wand nicht zu toppen. So gut wie jeder Schuss sitzt, was auch die Blogger-Fotografen-Schlange davor erklärte.

Hier findest du sie: Paul Smith, 8221 Melrose Ave, West Hollywood

4. Black Love Wall “Bleeding Hearts”:

Diese Wand haben wir zufällig entdeckt, als wir bei Butcher’s Daughter direkt um die Ecke gefrühstückt haben (was ich jedem empfehlen würde, der selbstgemachte Coconut-Joghurt mit Früchten und dazu der sagenhafte Mexical Cacao Elixier waren sooo gut! Außerdem saß Linda Cardellini am Nebentisch und ich LIEBE “Geeks & Freaks”!, hier ist der Post dazu).

Hier findest du sie: Greenleaf Chopshop, 1239 Abbot Kinney Blvd., Venice.

5. Whale of a mural Wall:

Fast wie in einer Arielle-Meereswelt fühlt man sich bei den wunderschönen Walen, Delphinen und Fischen in Santa Monica. Auch das türkisfarbene Wasser ist so schön, dass ich mich frage, warum es in Deutschland statt schöner Kunstmotive eher Schmierereien und liebloses Graffiti gibt. So nah kam ich Walen bislang nur in Island!

Hier findest du sie: Ocean Park Blvd in Santa Monica, nähe 4th und 5th street

6. Craig’s Retna Wall:

Diese Wand haben wir eher zufällig entdeckt, als wir vom Au Fudge (beide Burger auf der Karte waren enttäuschend – ich hoffe, Besitzerin Jessica Biel füttert sie Justin nicht zuhause) die Melrose Ave runterspaziert sind. Plötzlich standen ganz viele Paparazzis vor einem Local: dem Craig’s. JLo war am Vortag drin und hat Hot Wings gegessen. Also wird für euch nicht nur das Fotografieren vor der Wand ein Erlebnis – wenn ihr Glück habt, kommen Justin und Selena auf ein Paar Hot Wings vorbei.

Hier findest du sie: Restaurant Craig’s, 8826 Melrose Ave, West Hollywood

7. Open your heart Wall:

Diese Wand ist im Vergleich zu den anderen recht unbekannt und etwas kleiner, aber nicht minder schön. Zumal sie noch nicht tausendfach fotografiert wurde.

Hier findest du sie: Wenn du beim Butcher’s Daughter links, und an der nächsten Ecke rechts abbiegst, ist die Wand etwas versteckt auf der Parallelstraße der der Abbot Kinney.