Foto: Xeniaoverdose/Screenshot Vice

Wie viel Geld verdienst du im Monat? Hast du schon mal Follower gekauft? Was photoshoppst du?

Xenia van der Woodsen sitzt in einem Hamburger Café, bestellt eine Brezel und fotografiert sie nicht. Sie isst sie gleich. Für die fast eine Million Fans, die ihrem Account xeniaoverdose bei Instagram folgen, könnte das ein durchaus bemerkenswerter Vorgang sein. Die 26-jährige Hamburgerin verdient ihr Geld damit, dass sie in Klamotten um die Welt reist, die ihr Marken wie Dior oder Chloé schenken, und Fotos von sich – und eben auch mal von ihrem Essen – auf Instagram hochlädt.

Darüber wie viel Geld Influencer verdienen, machen die meisten von ihnen ein großes Geheimnis. Die New York Times schreibt, dass Influencer mit drei bis sieben Millionen Followern durchschnittlich 64.000 Dollar pro Post verlangen könnten. Vergleicht man die Reichweite einzelner Influencer mit dem, was man zahlen müsste, um so viele Menschen mit gewöhnlicher Werbung zu erreichen, klingt diese Summe realistisch. Je nach Verhandlungsgeschick, Bekanntheit, Interaktionsrate variieren die Preise aber stark.

Auf Xenia richten sich viele Blicke: hier im Café – eine Gruppe Mädchen tuschelt und schaut immer wieder zu uns rüber –, bei Instagram, aber auch in den Landesmedienanstalten. Sie achten darauf, dass werbliche Posts als Anzeige gekennzeichnet sind. Und weil in den Sozialen Netzwerken oft die Grenzen zwischen privaten Posts und Werbung verwischen, werden Influencer immer wieder wegen Schleichwerbung abgemahnt. Xenia dokumentiert ihr Leben bei Instagram seit drei Jahren. Wir haben Fragen. Weiterlesen auf VICE